Sanitär- & Möbellogistik

Sanitär- und Möbellogistik

Jahrzehntelange Erfahrung im Handling und Transport empfindlicher Ware aus der Sanitär- und Möbelbranche machen klar, warum die Sanitär- & Möbellogistik unser Kerngeschäft ist. Das Kurzenberger-System ist ausgelegt für lose wie auch palettierte Ware und aufgrund unserer einzigartigen Kundenstruktur können wir Synergie- und Bündelungseffekte für die gesamte Logistikkette nutzen. Unser Netzwerk umfasst Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande, die Schweiz sowie Österreich mit definierter Belieferung an festgelegten Zustelltagen. Aufgrund unseres speziellen Sanitärfahrplans, indem die wichtigsten Handelspartner der Sanitärbranche berücksichtigt sind, können wir eine hohe Liefertreue garantieren. Die konsequente Schulung unserer Mitarbeiter und die Erfahrung im Umgang mit sensiblen Badezimmermöbeln spiegeln sich in unserer unschlagbaren Qualität nieder. Kein Anderer kann empfindliche Güter so qualitativ hochwertig handhaben wie wir.

Einige Impressionen:

Spezielle Angebote für Sanitär- und Möbelbranche

System für lose und palettierte Ware

Fester Tourenplan mit definierten Zustelltagen

Erhebliche Synergieeffekte durch Warenbündelung

Unerreichte Qualität im Umschlag und Transport

Niedrigste Schadensquote im Vergleich

Weitere Leistungen:

Sanitär- & Möbellogistik

Warum KURZENBERGER?

Die Einhaltung von Sicherheits-, Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards gehört zu unserem Unternehmensleitbild. Die stetige Kontrolle aller Abläufe und der effiziente Umgang mit Ressourcen & Materialien gehören zu unseren grundlegenden Aufgaben. Wir definieren uns als besonders flexiblen und zuverlässigen Partner und verstehen die Bedürfnisse unserer Kunden. Aufgrund unserer Erfahrung und steten Schulung aller Mitarbeiter haben wir eine unerreichte Qualität gemessen an der Schadens- und Reklamationsquote. Dies bedeutet für Sie als Kunden, weniger Stress mit teuren und zeitaufwendigen Reklamationen und Nachlieferungen.

Unser System

In 3 Schritten von Versender zu Empfänger

1

Schritt 1:

Nach erfolgter Auslieferung erfolgt nahtlos die Abholung von neuer Versandware bei einem unserer Kunden. Unsere Fahrzeuge sind also im Milk-Run-Prinzip eingesetzt. Die neue Versandware wird grundsätzlich zum Auslieferhub transportiert, sodass regelmäßig nur einmal umgeschlagen werden muss.

Schritt 2:

Im jeweiligen Hub werden die Versandstücke empfängerbezogen kommissioniert. Die Warenbündelung verschiedener Versender zu einem Empfänger hin sorgt für die unschlagbare Effizienz in der Zustellung. Anschließend erfolgt die Verladung auf das Zustellfahrzeug.

2

3

Schritt 3:

Feste Zustelltouren von 1 bis 3 Tagen Laufzeit sorgen für definierte Zustelltage. Eine durchschnittliche Zustelltour liefert bei rund 7-8 Empfängern an und beinhaltet die anschließende Abholung neuer Versandware bei einem Versender. Das Zustellfahrzeug ist auf die Anforderungen der Produkte ausgerichtet und der Fahrer im Umgang mit der Ware geschult.

Daten und Fakten

Daten und Fakten

Kurzenberger - Der 'Ent-Laster'

Erfahrung:

Mehr als 80 Jahre Möbellogistik und seit über 35 Jahren Spezialisierung auf den Transport empfindlicher Güter.

Entlastung der Lieferkette:

Geschlossenes Logistiksystem für den Transport empfindlicher Güter mit regelmäßig nur einem Umschlag.

Auftragsvolumen:

Etwa 250.000 Aufträge im Jahr mit einem Volumen von

mehr als 200.000m3 dokumentieren Kundenbindung

Fuhrpark:

Modernster Fuhrpark mit 50 eigenen Fahrzeugen alle

ausgestattet mit Telematik und ca. 200 Wechselbrücken

Handling und Transport:

Bewusste Minimierung von Verpackungsmaterialien und

Ladehilfen sorgt für hohe Auslastung und schont die Umwelt

Entlastung der Empfangshäuser:

Warenbündelung reduziert die Anzahl der
Annahmevorgänge bei unseren Empfangskunden

Entlastung des Straßennetz:

Vermeidung von Leerkilometern durch Milk-Run sowie
Shuttle- und Ladungsverkehre.

Entlastung der natürlichen Ressourcen:

Geringerer Verpackungsaufwand, weitgehender Verzicht
auf Ladehilfsmittel und LKW mit niedrigen Emissionen.

 

Schadensquote:

Langjährige Erfahrung und Handarbeit in der Logistik ermöglichen mit 334 Schadensfällen in 2015 eine Erfüllungsquote von 99,98%.

Entlastung des Budgets:

Skaleneffekte ermöglichen günstige Konditionen. Niedrige  Schadensquote reduziert Retourenaufwand.

Fragen Sie nach Ihrem Angebot!

ANFRAGE

Logistikkonzept

Funktionsweise

Klicken Sie auf "Anfrage stellen" und Sie werden auf unser Anfrageformular weitergeleitet. Bitte füllen Sie dieses so detailliert wie möglich aus.

 

Denn: Je genauer Sie Ihr Logistikbedürfnisse beschreiben, desto kompetenter und schneller können wir Ihnen behilflich sein.

 

 

Fragen Sie direkt nach Ihrem Angebot!

 

Anfrage stellen

Sicher & Vertraulich

Ihre Angaben behandeln wir streng vertraulich und gem. dem Datenschutzgesetz.

 

Einfach & Individuell

Wir beantworten Ihre Anfrage so schnell wie möglich um mit Ihnen ein individuelles Logistikkonzept zu erarbeiten.

 

Kompetent & Persönlich

Anfragen werden direkt dem zuständigen Vertriebsmitarbeiter zugeteilt. Dieser wendet sich umgehend an Sie und versorgt Sie mit allen weiteren Informationen.

 

Passend & Kalkuliert

Im gemeinsamen Dialog erstellen wir ein für Sie passendes Logistikkonzept mit den bestmöglichen Konditionen. Gerne laden wir Sie auch zu uns ans Hub ein, damit Sie einen persönlichen Eindruck gewinnen.

Bietigheim-Bissingen

Laiernstraße 20-24

74321 Bietigheim-Bissingen

Deutschland

>> Wegbeschreibung

T:   +49 (0) 7142 / 9040 -0

F:   +49 (0) 7142 / 9040 -40

E:   bie@klose-group.com

Dautphetal

Lahnstraße 12

35232 Dautphetal

Deutschland

>> Wegbeschreibung

T:   +49 (0) 64668 / 9944 -0

F:   +49 (0) 64668 / 9944 -40

E:   dau@klose-group.com

Gladenbach

Weidenhäußerstraße 7

35075 Gladenbach

Deutschland

Wegbeschreibung <<

T:   +49 (0) 7142 / 9040 -0

F:   +49 (0) 7142 / 9040 -40

E:   gla@klose-group.com

Hilfe gefällig?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!
So erreichen Sie uns:

 

Service +49 7142 9040 50

Disposition  +49 7142 9040 10

Auftragsabwicklung +49 7142 9040 30

 

 

IMPRESSUM | DOWNLOADS